Datenschutz Bewerbungsunterlagen

Ihr Schutz ist uns wichtig!

Aus diesem Grund haben wir diese zusätzliche Seite erstellt. Hier möchten wir Ihnen erklären, wie wir dafür sorgen, dass Ihre Daten möglichst sicher zu uns gelangen und was wir eigentlich mit diesen Daten machen.

Versand per Mail

Sie können uns Ihre Unterlagen gerne elektronisch an die angegebene Emailadresse (bewerbung@inter-dental.info) senden. Beachten Sie jedoch bitte, dass wir diese Adresse nicht durch das PGP-Verfahren verschlüsseln können. Das bedeutet, dass Sie Ihre Bewerberdaten unverschlüsselt zu uns senden, und theoretisch jeder Weiterleitungsserver die Daten mitlesen, auswerten und vervielfältigen kann. Wir arbeiten zurzeit mit Hochdruck daran, Ihnen eine andere elektronische Möglichkeit zu bieten. Dies kann jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Versand per Post

Wenn Sie Ihre Unterlagen lieber per Post zu uns senden möchten, stellt dies natürlich kein Problem dar. Wenn sich Ihre Unterlagen in einem undurchsichtigen, gut verschlossenen Umschlag befinden, kann in der Regel niemand Ihre Daten lesen, außer die darauf beschriebenen Empfänger. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch Ihre Bewerbungsunterlagen persönlich übergeben. Somit hätte Sie selbst eine mögliche Datenpanne bei der Post umgangen.

Einsicht in die Unterlagen

Die uns zugestellten Bewerbungsdaten liegen im ersten Schritt nur der Geschäftsführung (Siegfried Hohn, Bernhard Schumacher & Stephan Geib) vor. Sollten sich die Geschäftsführer im ersten Schritt für eine Einstellung entscheiden, wird der/die entsprechende Abteilungsleiter/in Ihre Unterlagen einsehen können, um sich ein erstes Bild von Ihnen machen zu können. Andere Abteilungsleiter oder Mitarbeiter ohne Führungseigenschaften sehen Ihre Daten nicht ein. Ebenso werden Ihre Daten nicht an externe Dritte oder ähnlichem weitergegeben.

Speicherdauer der Bewerbung

Fall: Bewerberdaten per Mail, kein anschließendes Arbeitsverhältnis.
In diesem Fall werden Ihre Daten sofort nach Bekanntgabe des nicht zustande gekommenen Arbeitsverhältnis gelöscht. Die Löschung der digitalen Daten können wir selbstverständlich nur auf unseren eigenen Systemen durchführen. Damit ist gemeint, dass Emails bei der Übermittlung über mehrere Server im Internet weitergeleitet werden. Auf diese Server haben wir keinerlei Einfluss, wodurch wir an diesen Stellen keine Löschung durchführen können und dürfen.

Fall: Bewerberdaten per Post, kein anschließendes Arbeitsverhältnis.
In diesem Fall senden wir Ihnen die Bewerbungsdaten inkl. aller evtl. erstellten Kopien vollständig zurück. Sollte dies nicht möglich sein, werden die Daten umgehend mithilfe eines Aktenvernichters der Schutzklasse 3 vernichtet.

Fall: Bewerberdaten per Mail, mit anschließendes Arbeitsverhältnis.
In diesem Fall werden Ihre elektronischen Daten gedruckt und die elektronische Form umgehend von unseren Systemen gelöscht. Die gedruckte Form wird in Ihrer Personalakte hinterlegt. Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden die gedruckten Daten umgehend mithilfe eines Aktenvernichters der Schutzklasse 3 vernichtet.

Fall: Bewerberdaten per Post, mit anschließendes Arbeitsverhältnis.
In diesem Fall werden Ihre Bewerbungsdaten in Ihrer Personalakte hinterlegt. Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden die gedruckten Daten umgehend mithilfe eines Aktenvernichters der Schutzklasse 3 vernichtet.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Wenn Sie noch mehr über den unseren Datenschutz lesen oder Ihre Rechte in Erfahrung bringen möchten, können Sie sich gerne unsere generelle Datenschutzerklärung durchlesen. Sie gelangen durch den folgenden Button dorthin:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen